Zu Gast beim SV Eckmannshausen

" Erste schlägt sich selbst "

Nach einer sehr ordentlichen Vorbereitung startete das Team von Trainer Björn Krumpholz mit einem Auswärtsspiel bei dem hoch gehandelten Team aus Eckmannshausen in die neue Saison.
Auf dem kleinen Platz der Hausherren legten die Red Sox einen guten Start hin. Sascha Handke und Johannes Bäumener hatten früh im Spiel die ersten Gelegenheiten die "Socken" in Führung zu bringen. Es fehlte jedoch noch an Präzision. Nach einer knappen halben Stunde dann der Rückschlag für unsere Mannen. Per Strafstoß gingen die Gastgeber etwas überraschend zu diesem Zeitpunkt in Führung. Wenige Minuten später legten sie mit einem Sonntagsschuss zum 2 :0 (32) nach. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel folgte dann die Aufholjagt der Red Sox. Jan-Philip Daniel (54) und Sascha Handke (70) sorgten für den verdienten Ausgleich. Eckmannshausen wusste jedoch mit einem abgefälschten Freistoß zu kontern und ging in der 78. Minute erneut in Führung. Jan-Philip hatte nach einem Eckball wiederum eine Antwort und stellte das Spiel aus dem Getümmel heraus auf 3:3 (85). Doch damit nicht genug, Eckmannshausen hatte zwei Minuten später noch einen Flatterball im Köcher, welcher den glücklichen Siegtreffer für die Hausherren markierte.

Hier noch ein paar tolle Fotos vom Spiel.
Copyright by FotosHandkemacht !

 

Heute 88

Gestern 71

Woche 548

Monat 2326

Insgesamt 66494

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions